Verhaltenstherapie

20180331_082752

Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind*.

(*Albert Einstein)

In der Verhaltenstherapie werden aktuelle Situationen analysiert und in Kontext zu Vorerfahrungen und zur Biographie gesetzt. Durch diesen Perspektivwechsel ergeben sich oft neue Denkweisen, die weitere Lösungsansätze aufzeigen. Im nächsten Schritt werden  konkrete realistische Ziele vereinbart und die dafür möglichen Verhaltensänderungen abgeleitet, um diese für sich im Alltag auszuprobieren.

Ich kann Sie als ärztlicher Psychotherapeut auf Ihrem Weg unterstützend begleiten. So erreichen Sie Klarheit und Wahlmöglichkeiten, die sie für sich nutzen können.

Ihre Vorteile:

Ihr Therapeut ist ärztlicher Psychotherapeut und Allgemeinmediziner

Behandlungskosten werden von der PKV übernommen

Schwerpunkt der Behandlung sind Depressionen, Angst- u. Zwangserkrankungen

Möglichkeit mit unterschiedlichen Medien zu arbeiten (z.B. Chat, Apps, Protokolle..)

Kollegiales Kooperationsnetzwerk zu anderen Spezialisten

Zeitnahe Terminvereinbarung

Wenn sie an einem Erstgepräch interessiert sind, können Sie mich per Telefon bzw. AB kontaktieren.

Ich rufe Sie dann zeitnah zurück.

Ihr Dr. Stefan Wohlfarth


Facharzt für Arbeitsmedizin
Facharzt für Allgemeinmedizin

ärztlicher Psychotherapeut für Verhaltenstherapie
Rettungsmedizin – Reisemedizin